Home Geschichte Weihnachtsmarkt Gewerbe

Spielzeugmuseum Seiffen

Spielzeugmuseum in Seiffen

Das erzgebirgische Spielzeugmuseum in Seiffen steht schon seit über 70 Jahren unter dem Zeichen des springenden Hirsches vor einem grünen Tannenbaum. Die Ausstellungstradition begann erstmalig 1953 und begeistert noch heute mit einer ganz besonderes und unverwechselbaren Ausstellungsatmosphäre.

Ausstellungsobjekte

Ausgestellt werden Stuben, sowohl Arbeitszimmer als auch Wohnstuben aus der Zeit der Jahrhundertwende, sowie Figurenfriese und verschiedene Schauornamente aus Holz. Weiterhin gezeigt wird der Winterberg "Christmette zu Seiffen" und eine Raumpyramide mit einer Höhe von stolzen 6,30m.

Das Besucherarchiv

Hier darf jeder nach Lust und Laune stöbern gehen. Dank des Museumkatalog am Computer kann man sich weitere Informationen zu Historie des Spielzeugs ansehen. Hier laden verschiedene Mustersammlungen die Besucher zum weiteren stöbern ein.

"Benutze Mich"

Kinder und selbstverständlich auch im Herzen jung gebliebene Erwachsene haben an vielen Stellen die Möglichkeit verschiedenes Spielzeug anzufassen und auszuprobieren. Auf 3 Etagen findet man hier über tausende von Exponaten erzgebirgischer Spielwarentradition. Auch die Weihnachtstradition kommt hier nicht zu kurz und wird ebenso wie das Spielzeug mit einer Menge sachkundigem Hintergrundwissen genauer erläutert. Erstaunlich ist, das die ältesten Ausstellungsstücke aus der Zeit um 1800 stammen.

Auch Einzelstücke von alter Volkskunst kann man hier finden. Diese berichten unter anderem von der erzgebirgischen Lichtweihnacht.

Füll- und Schachtelware wird ebenfalls vorgestellt.

Erzgebirgisches Kunsthandwerk

Unter dem Motto "Der Bergbau in der Volkskunst" werden die "Hölzer der Welt" dargestellt. Den Besuchern wird hier anhand verschiedener Holzproben und gedrechselten Dosen das Thema "Holz" näher gebracht.

Was gibt es noch zu sehen?

Die Museumschriftenreihe, sowie Sammlerstücke und reifengedrehte Mitbringsel aller Art locken immer wieder Besucher an. Hierbei sollte man auch einmal die verschiedenen Sonderausstellungen begutachtet haben.

Modern eingerichtet mit einem Fokus auf Familienfreundlichkeit und behindertetengerechter Einrichtung ist das Museum ein perfekter Ort für einen Familienausflug. Auch um mitgebrachte Sachen muss man sich dank der Besuchergarderobe keinerlei Sorgen machen. Das gesamte Museum ist ausgestattet mit neuester Technik und präsentiert viele Ausstellungsstücke auch mit Kurzvideos. Letztere sind sogar in mehrsprachigen Versionen verfügbar.

Öffnungszeiten:

Das Spielzeugmuseum in Seiffen ist täglich in der Zeit von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Geschlossen ist das Museum am 24.12. und 31.12. ab 13:00 Uhr. Weiterhin geschlossen ist es am 01.01 bis 12:00 Uhr Mittags.

© urlaub-seiffen.de Impressum & Datenschutz