Home Geschichte Weihnachtsmarkt Gewerbe

Erzgebirgische Volkskunst

Die Erzgebirgische Volkskunst hat kulturelle Tradition im Erzgebirge. Sie ist zum Wahrzeichen geworden, welches nicht mehr aus der Erzgebirgischen Kultur wegzudenken ist. Das vorrangig in Handarbeit hergestellte, qualitativ hochwertige Kulturgut ist großtenteils Holzkunst, allerdings zählen auch Bilder, Klöppelartikel, Volksdichtungen und -literatur zur Erzgebirgischen Volkskunst.

Diese Artikel haben heutzutage eine große Popularität erreicht. Menschen aus aller Welt lieben das vielfältige Angebot, dass die Volkskunst zu bieten hat.
Gerade die Stadt Seiffen im Erzgebirge gilt als eine der bedeutensten und bekanntesten Orte im Zusammenhang mit der Erzgebirgischen Volkskunst. Mit seinen vielen Geschäften, Schauwerkstätten und Museen ist Seiffen und Umgebung auf jeden Fall einen Besuch wert. Doch auch online kann man sich die Vielfalt der Volkskunst anschauen und erwerben.

Bekannt ist dabei vorallem die Holzkunst geworden, die ihren Ursprüng bereits vor mehreren Jahrtausenden hatte. Im 12. Jahrhundert war die Holzwirtschaft im Erzgebirge ein bedeutender Wirtschaftszweig, welcher zunächst aber vorallem im Bergbau begründet lag. Im 15. und 16. Jahrhundert wurde die anderweitige Holzverarbeitung immer populärer und nachdem der Bergbau im 16. und 17. Jahrhundert immer mehr zum Erliegen kam, setzte sich die Holzverarbeitung in diesen Bereichen durch. Hier liegt damit der Anfang der, zumeist aus Fichten- oder Buchenholz, geschnitzten, beziehungsweise später meist gedrechselten, Figuren. Diese werden dann oftmals mit Farbe, Lichtern und ähnlichen kunstvoll gestaltet.

holzkunst

Typische Artikel der Holzkunst sind Räuchermännchen, Nussknacker, Pyramiden, Bergmann- und Engelfiguren, Reifentiere, Spieldosen und zahlreiche andere Produkte.
Die Vielfalt ist dabei noch größer als man zunächst annimmt. In ertser Linie steht die Erzgebirgische Volkskunst natürlich für Dekorationsartikel, welche mit Unterstützung von Lichtern und Düften eine weihnachtliche Stimmung erzeugen sollen. Allerdings werden von den Herstellern, beziehungsweise Holzspielzeugmachern, auch zahlreiche andere Themengebiete aufgegriffen. Einige Beispiele dazu sind Ostern, Sommer, Berufsgruppen, Artikel zu verschiedenen Anlässen und viele mehr.
Damit ist die Erzgebirgische Volkskunst ideal für jeden Anlass als Geschenk, Blickfang oder für das eigene Heim.

räuchermännchenschwibbogen

© urlaub-seiffen.de Impressum & Datenschutz